Erkundung & Auswertung

Nach einer kurzen Einführung zum Kontext der Situationsitischen Internationalen und ihrer Methoden wurde der Sonnenberg am ersten Workshoptag in kleinen “Forschungsteams” experimentell erkundet. Dabei lag die Aufmerksamkeit auf der eigenen Wahrnehmung und den eigenen Beobachtungen.

Die individuellen Eindrücke wurden von den TeilnehmerInnen mit einer Fotokamera dokumentiert und die Gefühle und Assoziationen dazu notiert.

Impressionen des Sonnenbergs aus Sicht der TeilnehmerInnen

von Marcus

von Gabi

von Christian

von Markus

von Isabel

von Stephan

Nach der Erkundung wurden die individuellen Eindrücke und Empfindungen gemeinsam ausgewertet und diskutiert…

… und unterschiedliche Ideen für Aktionen entwickelt, die sich mit dem Thema der Leere auseinandersetzen und am zweiten Workshoptag realisiert wurden. Sie sollen Irritationen schaffen und zum nachdenken anregen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>