Über den Workshop

Der W O R K S H O P // Aus Leer(stand) macht Mehr(Stadt)! Eine experimentelle SonnenbergBegehung fand am 16. & 17.08.2013 im Rahmen des Kunstfestivals Begehungen No 10 in Chemnitz statt.

Das Thema der Leere, meist in Form von Leerstand, stand im Fokus der Begehungen und wird häufig ausschließlich negativ wahrgenommen. Welche Möglichkeiten ergeben sich aus Leerstellen? Wie kann man diese (be)nutzen, bespielen und umdeuten, um dadurch Sichtweisen zu verändern? Was gibt es auf dem Sonnenberg zu entdecken?

Ab Anfang Oktober 2013 ist hier eine Dokumentation der experimentellen Erkundung des Chemnitzer Stadtteil Sonnenbergs und der daraus entstandenen Aktionsformen, die sich mit dem Thema der Leere auseinandersetzen, zu finden.

Das Ziel des Workshop war es, Leerstellen zu verknüpfen und die Wahrnehmung(en) zu verändern und zu differenzieren.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>